Presse

Gartenführung mit der Fürstin oder Besuch einer Nudelfabrik


Pressemitteilung vom 14.10.2007  |  Zur Druckversion

Über 100 Reiseziele auf 120 Seiten

Reisekatalog 2008 erschienen / Über 130 Reiseziele in Europa / Kostenloser Taxitransfer bei An- und Abreise Bus / Freiwilliges Nachtfahrverbot / Der gesamte Katalog zum Blättern im Internet / Auf der CBR in München stellt Ettenhuber in Halle A4, Stand 316 aus.

Auf 120 Seiten liefert das in Glonn und München ansässige Busunternehmen Ettenhuber eine Vielzahl an Urlaubsideen, die aufzeigen, wo Urlaub schön ist – über 100 Reiseziele an über 130 Terminen. Neu im Programm sind Wanderreisen nach Sardinien und Korsika, eine Erlebnisreise in die Abruzzen und Kulturreisen nach Moskau in Kombination mit St. Petersburg oder Rumänien sowie eine Geschenkidee für den Valentinstag. Erstmalig ist der gesamte Katalog auch im Internet zum Blättern, Seite für Seite, www.ettenhuber.com.

Eine besondere Reise führt in die Gärten Niederösterreichs. Mit Fürstin Hohenberg, der Urenkelin des österreichisch-ungarischen Thronfolgers Franz Ferdinand, geht die Führung durch die Gärten von Schloss Artstetten. In Tulln werden die Kittenberger Erlebnisgärten besucht und in Seilenstetten die Stiftsgärten. Übernachtet wird im 4-Sterne-Hotel Steinschalerhof im Pielachtal, wo auch eine Führung durch die Kräutergärten des Hotels statt findet. Die dreitägige Busreise mit zwei Übernachtungen und Halbpension kostet pro Person 299 Euro im Doppelzimmer inklusive aller Führungen und Fahrten.

Wer zum Valentinstag eine Reise verschenken möchte, kann am 14. Februar einen Gutschein verschenken. Die Beschenkte startet dann gleich am nächsten Tag, 15. Februar, zur Reise nach Wien. Neben dem Besuch des Schlosskonzerts am ersten Abend, steht eine halbtägige Stadtführung auf dem Programm. Die andere Tageshälfte ist zur freien Verfügung. Übernachtet wird zentral im 4-Sterne-Hotel-Superior mit Sauna- und Wellnessbereich. Pro Person kostet die dreitägige Reise mit zwei Übernachtungen und Frühstücksbuffet 295 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Einzelzimmer 345 Euro. Weitere Wienreisen finden am 15. Mai und 15. August mit einer Donau-Dampferfahrt statt.

Eine sechstägige Erlebnisreise mit Ausgangspunkt Tortoreto Lido führt in die Abruzzen. Auf dem Programm stehen neben dem Besuch kulturhistorischer Städte wie L’Aquilla oder Castelli auch die Festung Civitella del Tronto sowie ein Stopp bei einer Nudelfabrik und eine Weinverköstigung. Pro Person kostet die sechstägige Reise mit fünf Übernachtungen und Halbpension 498 Euro im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 70 Euro.

Das Münchner Busunternehmen ist bekannt für seine spannenden und bestens durchgeführten Rund- und Kulturreisen, Bade- und Städtereisen sowie Kulturfahrten mit Musical- oder Opernbesuchen. Moderne Fernreisebusse mit Bordküche, WC, Minibar und Video, 3- und 4-Sterne-Hotels, Reiseleiter an Bord und in den Städten sorgen für einen perfekten Reiseverlauf.

Bei allen Reisen können die Gäste den kostenlosen Taxi-Transfer, der bereits im sechsten Jahr angeboten wird, in Anspruch nehmen: Er umfasst die An- und Abreise zur Busabfahrt in München im Großraum München – von Landsberg und Aichach im Westen bis Bayerischzell und Wasserburg im Osten, von Rudelzhausen und Wolnzach im Norden bis Rottach-Egern und Penzberg im Süden.

Aus Sicherheitsgründen arbeitet das nach ISO 9001:2000 zertifizierte Reisbusunternehmen nach einem freiwillig auferlegten Nachtfahrverbot: zwischen 24 Uhr und 4.30 Uhr morgens werden keinerlei Fahrten durchgeführt.

Informationen und Buchung: Busreisen Ettenhuber, Glonn-Schlacht (Tel. 08093 / 90 96 -0) und München (Tel. 089 / 21 63 36 -0). Infos unter www.ettenhuber.com.

Glonn-Schlacht/München, 14. Dezember 2007

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Susanne Heiss, Heiss Public Relations
Georgenstr. 134, 80798 München
Tel. 089/ 27 29 93 -22, Fax -34
presse@heiss-pr.de

Zur Druckversion

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:
Josef Ettenhuber, Tel. 08093-909618, E-Mail