Presse

Busreisen Ettenhuber auf Erfolgsspur


Pressemitteilung vom 14.09.2010  |  Zur Druckversion

Buchungszahlen bis August übertreffen Erwartungen

Auf ein erfolgreiches Jahr kann Busreisen Ettenhuber (Glonn und München) zurückblicken. 5.200 Reisende nahmen in der Busreisesaison 2009 an einer Ettenhuber Busreise teil. Erfreulich ist, dass wir dieses tolle Ergebnis bereits im August für die Saison 2010 übertroffen haben: 7.270 Reisende nahmen bis dahin an einer Busreise aus dem Reisekatalog teil.

Im gesamten Reiseverkehr - Katalogreisen und Omnibusvermietung - wurden beinahe 100.000 Fahrgäste befördert. Das sind 20 % des Firmenumsatzes. Der Schwerpunkt mit 80 % des Gesamtgeschäftes lag, wie bereits in den Vorjahren, im Linienverkehr: für den MVV, im öffentlichen Nahverkehr, im Schulbusverkehr und für die Industrie. Die Geschäftsleitung ist zufrieden. Die 11 Reise- und 64 Linienbusse legten zusammen 5,1 Millionen Kilometer zurück, was etwa 127 Erdumrundungen entspricht.

Urlaub mit dem Bus ist attraktiv geworden. Der Bus ist mit einem Marktanteil von rund neun Prozent auf dem dritten Rang bei der Wahl der Verkehrsmittel für die Fahrt in den Urlaub. Auf den ersten beiden Plätzen liegen Pkw/Wohnmobil (47,3 Prozent) und das Flugzeug (36,3 Prozent). Auf dem vierten Platz folgt die Bahn.

Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH gehört neben Geldhauser, Berr, Bennek, Autobus Oberbayern und Watzinger zu den führenden Busbetrieben in München. Durch die Medien und auch dem Internet sind unsere Kunden gut informiert und vergleichen unsere Reisen genau mit denen der Mitbewerber. Wir haben uns diesem Verhalten angepasst und bieten hochwertige und dennoch preisgünstige Reisen an. Um die Preise gering zu halten, werden unsere Reisen ausschließlich ohne den Zwischenhandel, den Reisebüros, verkauft. Außerdem werden durch die hohe Bus-Auslastung die Bus- und Vertriebskosten pro Fahrgast gering gehalten.

Zur Druckversion

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:
Josef Ettenhuber, Tel. 08093-909618, E-Mail